Skip to main content

Stemmhammer

Der Stemmhammer ist für uns Menschen schon lange ein hilfreiches Werkzeug, denn schon in der frühen Steinzeit hat uns ein Stemmhammer dabei geholfen um damit Waffen für die Jagd zu formen. Hierbei wurde mit einer Art Stein – Stemmhammer solange auf einen anderen Stein gehauen bis er schlussendlich immer schärfer geformt und zur Jagdwaffe wurde. Der erste Stemmhammer war erfunden. Es dauerte aber noch eine lange Zeit bis der Stemmhammer, so wie wir ihn heute kennen sein Aussehen bekam. In dieser Zeit wurden viele bekannte Bauwerke mit einem Stemmhammer geformt, zu den bekanntesten und bedeutendsten zählen sicher die Pyramiden in Ägypten. Jeder einzelne Felsblock wurde unter größten Mühen mit dem damaligen Stemmhammer aus dem Stein geschlagen.

Stemmhammer im EinsatzLeichter wurde es erst nachdem der elektrische Strom erfunden wurde und die Stemmhammer Werkzeuge durch Motoren angetrieben werden konnten. Seitdem sind viele Bauwerke einfacher und mit weniger körperlichem Einsatz gebaut worden. Aber das Funktionsprinzip ist immer noch dasselbe wie einst beim Stemmhammer aus der Steinzeit. Heutige Stemmhammer Modelle sind leichte und kompakte Kraftpakete und werden immer kleiner und leistungsfähiger. Auch kann man den heutigen Stemmhammer günstig kaufen und ist somit für jeden erschwinglich. Ein leistungsstarker Stemmhammer ist somit nicht mehr länger nur den Profis vorbehalten.

Moderne Stemmhammer Modelle decken nicht nur einen Anwendungsbereich ab, denn es gibt sie nicht nur als reine Abbruchhammer sondern auch als Kombi Bohr- und Stemmhammer. Daher erleichtern sie uns vor allem dann die Arbeit wenn im Haus Renovierungen anstehen und Mauern oder Decken abgerissen oder durchgebrochen werden müssen. Aber auch bei Grundstücksbesitzern sind die leistungsstarken Stemmhämmer äußerst beliebt, denn mit ihnen ist auch mal schnell eine Einfahrt aus Beton aufgestemmt. Die Kombi Bohr- und Stemmhammer sind sehr beliebte Modelle bei Baufirmen oder Sanitär- und Heizungsbaufirmen, denn es kann mit dem Bohrhammer nicht nur gestemmt und gemeißelt, sondern es können auch sehr große und tiefe Löcher gebohrt werden. Somit sind im Kombi Bohr- und Stemmhammer gleich mehrere Werkzeuge in einer Maschine vereint.

Aktueller StemmhammerFür die meisten Firmen stellt sich eigentlich nicht die Frage ob ein Stemmhammer gekauft oder besser gemietet werden soll, denn er ist hier fast täglich im Einsatz und kann leicht von einer auf die andere Baustelle im Transportkoffer transportiert werden. Anders sieht das im privaten Bereich aus, denn soll nur ein kleines Stück Mauer oder Einfahrt abgebrochen werden lohnt es oft nicht den Stemmhammer zu kaufen sondern eher kurzfristig zu mieten. Anders aber sieht das aus, wenn lange und umfangreiche Renovierungen am oder um das Haus anstehen, hier sollte über einen Stemmhammer Kauf nachgedacht werden. Zumal gerade der Hobby – Handwerker auch gerne mal den Bekannten mit Werkzeugen wie einem Abbruchhammer aushelfen kann.

Wenn Profi Handwerker heute einen neuen Stemmhammer kaufen sind sie eigentlich nur an besonders hochwertigen Werkzeugen interessiert, hier ist der Preis meistens nebensächlich und es spielt die Leistung eine große Rolle bei der Auswahl. Wogegen sich 50 Prozent aller Heimhandwerker lieber einen Stemmhammer für Abbrucharbeiten kurz ausleihen. Das besagt natürlich, dass auch die Hobbyhandwerker heutzutage nicht mehr auf die Vorzüge eines professionellen Bohr- und Stemmhammers verzichten wollen und sich die Anschaffung eines solchen schweren und speziellen Werkzeugs auch nicht unbedingt sofort lohnt. Aber viele Hausbesitzer oder die es gerade werden und bauen/umbauen, denken über den Kauf eines günstigen Stemmhammers nach. Speziell hier sind besonders Kombi Werkzeuge die einen Bohr- und Stemmhammer vereinen besonders gefragt. Denn mit einem solchen Stemmhammer kann neben Fliesen von der Wand schlagen ja auch das eine oder andere Loch welches beim Bauen anfällt gebohrt werden.

Die Stemmhammer Verkaufszahlen der letzten Jahre zeigen zwar, dass ein Abbruchhammer zwar auch bei dem Heimhandwerker immer öfter eingesetzt wird, aber noch nicht so eine wichtige Rolle spielt. Allerdings steigen die Verkaufszahlen der günstigen Stemmhämmer stetig an und man kann davon ausgehen, dass auch in den kommenden Jahren immer mehr Heimhandwerker ihre Umbauten oder Sanierungen selber ausführen werden.

Worauf muss ich beim Kauf eines Stemmhammers achten?

Schutzkleidung beim StemmhammerBevor sie einen Stemmhammer kaufen sollten sie die genauen Leistungsdaten mit anderen Stemmhammer Werkzeugen vergleichen. Ein Stemmhammer Preisvergleich ist am einfachsten für Sie auf unserer Stemmhammer Test Webseite. Hier werden die verschiedenen Stemmhammer Modelle der Hersteller untereinander getestet und verglichen und das gibt Aufschluss ob der in die enge Wahl gefasste Stemmhammer günstig oder seinen Preis nicht wert ist. Kaufen sie kein minderwertiges Werkzeug, das nicht lange hält und schon beim ersten Einsatz den Geist aufgibt. Es werden oft Stemmhammer billig im Internet angeboten, aber hält das Werkzeug auch das was es verspricht? Die Qualität des Meißels ist bei einem Abbruchhammer sehr wichtig, denn ohne dieses wichtige Stemmhammer Zubehör kann der Abbruchhammer seine Arbeit nicht richtig ausführen. Daher sollte auf keinen Fall minderwertiges Werkzeug eingesetzt werden, denn der Meißel kann unter der Belastung brechen oder sich nicht ausreichend tief in das Mauerwerk vorarbeiten.

Einen Abbruchhammer gibt es in unterschiedlichen Ausführungen, man unterscheidet die Modelle in Gewichtsklassen. Je höher das Gewicht des Stemmhammers ist, umso höher ist die Abbruchleistung. Daher ist die Schlagstärke in Joule neben der Motorleistung eine besonders wichtige Leistungsangabe bei einem Stemmhammer. Bevor Sie einen Stemmhammer billig kaufen sollte die Angabe in Joule mit anderen Stemmhammer Angeboten verglichen werden. Vor dem Stemmhammer Kauf sollten Sie genau überlegen für welchen Zweck Sie ihren Stemmhammer später genau einsetzen wollen, denn es gibt Kombi Bohr- und Stemmhämmer oder reine Abbruchhammer Werkzeuge. Die Kombi Werkzeuge haben den Vorteil, dass neben dem Stemmhammer die Maschine auch als Bohrhammer eingesetzt werden kann und große Löcher damit in Beton gebohrt werden können, denn das kann ein reiner Stemmhammer nicht. Dafür hat dieser Abbruchhammer aber eine besonders hohe Schlagkraft.

Vor- und Nachteile der Stemmhammer Modelle

Kombi Bohr und Stemmhammer bis 11 Kg Gewicht

Vorteile

  • ideal zum Renovieren und Sanieren von Altbauten
  • Stemmen und Meißeln von harten Steinen
  • Schlagbohren möglich, da auch als Bohrhammer verwendbar
  • hohe Leistung und geringes Gewicht

Nachteile

  • für umfangreiche Abbrucharbeiten oft zu schwach

Abbruchhammer ab einem Gewicht über 11 Kg

Vorteile

  • Hohe Schlag- und Abbruchleistung
  • Ideal für große Mauerabbrüche, Estrichaufbrüche usw.

Nachteile

  • Hohes Gewicht
  • Unhandlich
  • Kein Bohrwerk eingebaut

Was genau ist ein Stemmhammer?

Ein Stemmhammer oder Abbruchhammer ist ein elektrisches Werkzeug, das zum Zertrümmern und Aufbrechen von Beton oder Mauerwerk geeignet ist. Der klassische Abbruchhammer wird von den Herstellern häufig auch als Stemmhammer oder Meißelhammer bezeichnet. Weitere Einsatzorte der Stemmhämmer sind auf Baustellen, wo der Abbruchhammer zum Aufreißen von kleinen Straßenbereichen genutzt wird. Die meisten Abbruchhämmer von früher wurden mit Druckluft betrieben, woher auch der Name Presslufthammer stammt. Heutige moderne Stemmhammer werden meistens mit Strom oder in wenigen Bereichen auch mit Benzin betrieben. Ein schwerer Stemmhammer oder Abbruchhammer verfügt über eine 28 mm Sechskant – Werkzeugaufnahme. In diese Aufnahme kann entweder ein Spitzmeißel zum Aufbrechen oder Abtragen von Fundamenten oder Betonwänden eingesetzt werden, auch spezielle Flachmeißel zum Entfernen von Putz oder Fliesen von den Wänden kann quasi eingesteckt werden.

Wie genau funktioniert ein Stemmhammer?

Das Funktionsprinzip eines Stemmhammers ist im Grunde sehr einfach und wird in der Regel über ein elektrisches oder pneumatisches Schlagwerk angetrieben. In dem Schlagwerk befindet sich Kolben und Schläger in einem Zylinder. Je größer der Kolben bzw. der Hub ist, umso mehr Schlagenergie kann entwickelt werden. Bei einem Kombi Bohr- und Stemmhammer beträgt diese Kraft zwischen 2 und 20 Joule und bei einem schwereren Abbruchhammer zwischen 20 und 60 Joule. Diese Schlagkraft wird über den Schläger auf den Meißel übertragen, der die Abbrucharbeiten dann übernimmt. Der Stemmhammer wird in der Regel bei Bodenarbeiten immer senkrecht angesetzt, so kann das Gewicht des Stemmhammers und des Meißels direkt auf das zu bearbeitende Material treffen.

Wofür verwende ich einen Stemmhammer?

Es gibt viele Einsatzbereiche bei dem ein Stemmhammer zum Einsatz kommt. Zum Beispiel wenn Fliesen oder alter Putz von der Wand geschlagen werden soll, dann empfiehlt es sich einen kompakten oder Kombi Bohr- und Stemmhammer einzusetzen. Wo früher mit Hammer und Meißel mühsam jede einzelne Fliese von der Wand geschlagen wurde kann hier der Stemmhammer sehr gute Dienste leisten. Sobald es um umfangreichere Abbrucharbeiten geht und ganze Mauern, Wände oder der Estrichboden samt Bodenfliesen aufgebrochen werden sollen, empfiehlt es sich hierbei einen schweren Stemmhammer mit 18 oder 30 kg Gewicht einzusetzen. Diese Abbruchhammer Werkzeuge sind in der Lage, mit ihrer gewaltigen Schlagkraft von bis zu 60 Joule jedes noch so harte Material zu zerstören und zu zerkleinern. Die Abbrucharbeiten können mit einem Stemmhammer wesentlich schneller und auch effektiver durchgeführt werden.

Wie schwer ist ein Stemmhammer?

Es gibt elektrische Stemmhämmer in verschiedenen Gewichtsklassen. Die meisten Kombi Bohr- und Stemmhämmer sind im Gewichtsbereich bis 11 kg zu finden. Vorteil an diesen Werkzeugen ist, dass hier Bohrmaschine, Schlagbohrer und Stemmhammer in einem Werkzeug vereint ist. Bei dem Stemmhammer über 11 kg beispielsweise ist keine Bohrer – Funktion mehr im Stemmhammer eingebaut und man spricht dann auch nur noch von einem reinen Abbruchhammer. Die meisten Abbruchhämmer haben ein Gewicht zwischen 18 kg bis knapp unter 30 kg. Das Gewicht ist bei einem elektrischen Stemmhammer sehr wichtig, denn das Gewicht sagt auch vieles über die tatsächliche Stemmleistung, mit dem das Werkzeug arbeitet, aus. Je höher das Stemmhammer – Gewicht umso höher ist auch die Schlagleistung die erzeugt werden kann!

risiko

Quelle: http://www.heimwerkerbude.de/news/heimwerken-arbeitsschutz-10-prozent/

Welchen Schutz benötige ich für das Nutzen eines Stemmhammers?

Beim Arbeiten mit dem Stemmhammer sollte immer eine persönliche Arbeitsschutz – Ausrüstung getragen werden, denn bei Abbrucharbeiten mit dem Stemm- oder Abbruchhammer kann schnell eine Lautstärke von weit mehr als 85 Dezibel (A) entstehen und auf Dauer das Gehör schädigen! Es ist daher sehr empfehlenswert, während der Nutzung des Stemmhammers unbedingt immer Gehörschutz zu tragen, auch wenn nur ein kleines Stück Mauer entfernt werden soll. Der Lärmpegel den ein Stemmhammer während des Betriebs erreichen kann, steht in der Regel auf der Verpackung, ist aber auch abhängig von dem zu bearbeitenden Material.

Gehörschutz tragen ist PflichtNeben dem Tragen von Gehörschützern ist auch die Verwendung von Arbeitshandschuhen sehr sinnvoll. Bei der Wahl der Arbeitshandschuhe sollte darauf geachtet werden, dass die Handschuhe bestenfalls auch vor Erschütterungen und Vibrationen schützen. Diese Vibrationen werden aufgrund der Schlagbewegung im Stemmhammer freigesetzt. Viele Hersteller versuchen die Vibrationen durch Anti – Vibrationssysteme zu minimieren, was aber nur in einem gewissen Maße gelingt. Deshalb ist es schon sehr ratsam, Arbeitsschutzhandschuhe während der Nutzung unbedingt einzusetzen und auch zu tragen. Ein weiterer, wichtiger Sicherheitsfaktor während der Arbeit mit dem Stemmhammer ist, dass die Arbeitshandschuhe auch einen wirksamen Schutz vor herumfliegenden Steinen bieten, denn diese können während des Meißelns und Stemmens mit einer hohen Geschwindigkeit hochgeschleudert werden und dabei den Nutzer verletzen. Aus diesem Grund ist auch die Verwendung einer Arbeitsschutzbrille von Notwendigkeit, denn grade beim Abschlagen von Wandfliesen können sich gefährliche Splitter lösen und in das Auge gelangen. Zusätzlich sind die Augen beim Tragen einer Schutzbrille vor der hohen Staubaufwirbelung geschützt, welche beim Zerschlagen von Mauern oder Beton entstehen kann. Je nach Staubentwicklung sollte auch ggf. über die Verwendung einer Atemmaske nachgedacht werden. Obligatorisch bei Überkopfarbeiten, und nicht nur dabei, sollte ein entsprechender Arbeitshelm sein.

Welche Antriebsarten gibt es beim Stemmhammer?

Hydraulik Stemmhammer

Hydraulik Stemmhammer schlägt Putz abGroße Hydraulik Stemmhammer kennen die meisten Leute aus dem Einsatz im Steinbruch oder auf Autobahnbaustellen, wo große Flächen aus hartem Beton aufgebrochen werden müssen. Diese Hydraulikhämmer sind meistens an einem großen Baggerarm installiert und können bis zu 7 Tonnen wiegen. Die Schlagstärke kann je nach Hydraulikhammer bis zu 15000 Joule betragen und somit eignen sie sich ideal dazu, um schwere Fundamente, Beton – Konstruktionen oder große Steine zu zertrümmern.

Druckluft Stemmhammer

Den Abbruchhammer, der über Pressluft angetrieben wird, nennen wir auch Presslufthammer. Diese Art von Abbruchhammer kann eine weitaus höhere Kraft entwickeln als ein elektrischer Stemmhammer. Seinen Einsatz findet der Presslufthammer häufig im Straßenbau bzw. beim Zertrümmern von Straßendecken. Mit einem Pressluft Abbruchhammer können aber auch Mauerdurchbrüche oder Abbrucharbeiten an Betonfundamenten oder anderem harten Gestein erfolgen. Angetrieben wird der Presslufthammer durch Druckluft, die wiederum durch einen Kompressor erzeugt wird. Der Vorteil eines Presslufthammers ist, dass trotz des geringen Gewichts eine sehr hohe Schlagkraft erzeugt wird. Dieses liegt beim Presslufthammer zwischen 6 Kg und 30 kg und kann er kann eine Schlagkraft von bis zu 80 Joule erzeugen.

Elektrischer Stemmhammer

Der elektrische Stemmhammer oder auch Abbruchhammer genannt, wird mit Strom betrieben. Durch den eingebauten Motor wird mittels einer schlagenden Bewegung das Material zermürbt und aufgebrochen. Das Gewicht auf das Material wird in der Regel bereits vom Eigenwicht ausgeübt um so leicht Material wie Beton oder Wandfliesen mit der erzeugten Schlagkraft leichter zu zertrümmern. Bei Hobby Handwerkern sind besonders die Kombi Bohr- und Stemmhammer Modelle beliebt, da mit diesem Stemmhammer nicht nur gemeißelt sondern auch gebohrt werden kann. Auch mit diesen günstigen Stemmhammer Modellen sind Wanddurchbrüche oder das Abschlagen von Putz oder Wandfliesen möglich. Für größere Durch- oder Abbrüche sind die schwereren Abbruchhammer mit einem Gewicht von über 11 kg besser geeignet. Bei diesen günstigen Stemmhammer Modellen kann die Schlagleistung zwischen 3 und 60 Joule betragen.

Wieviel Strom verbraucht ein Stemmhammer?

Stromverbrauch eines Stemmhammers

Anhand der Beispielrechnung kann man erkennen was ein Stemmhammer im Durchschnitt an Strom pro Jahr verbraucht.

Welche Leistung hat ein Stemmhammer?

Lärm auf einer BaustelleDie meisten günstigen Stemmhammer Modelle haben eine Motorleistung zwischen 1.000 und 2.000 Watt und eine Schlagkraft von 2 Joule bis über 50 oder mehr Joule bei den größeren Abbruchhammer Modellen. Je nach Modell und Hersteller kann bei den günstigen Geräten die Schlagzahl zwischen 800 bis 2.900 Schläge pro Minute liegen. Vorteil bei dem Kombi Bohr- und Stemmhammer ist, dass mit einem Werkzeug gebohrt, gehämmert und gemeißelt werden kann. Es braucht lediglich nur das Werkzeug und nicht die gesamte Werkzeugmaschine gewechselt werden. Es stehen für das Stemmen oder Meißeln verschiedene Werkzeuge wie

Flachmeißel, Spitzmeißel und Spatenmeißel in unterschiedlichen Längen und Breiten zur Auswahl. Des Weiteren verschiedene Hohl-, Fliesen- oder Spatmeißel, die je nach ihrem Anwendungsbereich eine andere Form haben. Ein schwerer Abbruchhammer kann ein Gewicht von bis zu 30 kg auf die Waage bringen. Kleinere Kombi Stemmhammer wiegen in der Regel zwischen 5 bis 11 kg.

Zu welchen Tageszeiten darf ich den Stemmhammer einsetzen?

Zu welchen Tageszeiten darf ein Stemmhammer eingesetzt werdenBei der Verwendung eines günstigen Stemmhammers sollte auf jeden Fall die zeitliche Regelung zur Durchführung von Haus- und Gartenarbeiten beachtet werden und diese richten sich nach den Bestimmungen der Geräte- und Maschinenlärmschutzverordnung (32. BImSchV). Demnach dürfen lärmintensive Geräte wie Bohr- oder Stemmhammer oder die Abbruchhammer grundsätzlich nur Werktags in der Zeit von 7 Uhr bis 20 Uhr eingesetzt werden. Des Weiteren gilt hier auch für diese besonders lärmintensiven Werkzeuge eine Wahrung der Mittagsruhe in der Zeit von 13 Uhr bis 15 Uhr. Da die Verordnungen von Stadt zu Stadt bzw. von Kommune zu Kommune unterschiedlich sein können, sollten Sie sich direkt bei Ihrem für Sie zuständigen Rathaus informieren.